Softskills24 Info

... because skills matter

Mon02202017

Last updateWed, 14 May 2014 11am

Grundlagen

Persönlichkeitsentwicklung- Einstellungen fußen auf Praxiserfahrungen

Einstellungen fußen auf den Praxiserfahrungen, die man während eines Lebens macht.

Read more: Persönlichkeitsentwicklung- Einstellungen fußen auf Praxiserfahrungen

Die ökonomische Grundregel !

Die ökonomische Grundregel fordert ein Maximum an Leistungsfähigkeit, entweder bei vorliegenen Mitteln ein Maximum an Leistungserbringung oder bei vorgegebenem

Read more: Die ökonomische Grundregel !

Einstellungen- Erlebnisse eines Lebens

Einstellungen gründen auf den Erlebnissen, die man während eines Lebens macht. Erlebnissen werden in bestimmten Aspekten und in einer akzentuierten Häufigkeit gespeichert, und aus ihnen formen wir Überzeugungen, die bodenständig werden und Betrachtungsweisen, die potentiell sogar zementiert sind.

Read more: Einstellungen- Erlebnisse eines Lebens

Wirtschaftliche Maxime fordert Extremum an Ertragsfähigkeit

Die ökonomische Grundregel fordert ein Maximum an Ertragsfähigkeit, entweder bei vorliegenen Mitteln ein Höchstmaß an Leistungserbringung oder bei gegebenem Leistungsfinitum

Read more: Wirtschaftliche Maxime fordert Extremum an Ertragsfähigkeit

Arbeitsteilung heißt, dass keineswegs jeder alles macht,

Die ökonomische Grundregel fordert ein Extremum an Leistungsfähigkeit, entweder bei vorgegebenen Mitteln ein Höchstmaß an Leistungsbereitstellung oder bei vorgegebenem

Read more: Arbeitsteilung heißt, dass keineswegs jeder alles macht,

Zentrale Observation- Leistungsfähigkeit eines Managers

Die Leistungsfähigkeit eines Managers steht in der Regel unter der besonderen zentralen Observation aller (Angestellten, Kollegen und Vorgesetzte). Je nachdem wie auffällig hoch

Read more: Zentrale Observation- Leistungsfähigkeit eines Managers

Höchstmaß an Leistungserbringung

Die wirtschaftliche Grundregel fordert ein Maximum an Produktivität, entweder bei feststehenden Mitteln ein Höchstmaß an Leistungserbringung oder bei feststehendem Leistungsziel ein Minimum an Maßnahmen. Leistungsfähigkeit ist immer die Beziehung zwischen Input zu Output, zwischen Aufwand und Ertrag, zwischen Kosten und Umsatzvolumen.

Read more: Höchstmaß an Leistungserbringung

Charakteristik des gewöhnlich vorkommenden Führungsverhaltens

Die Leistungsfähigkeit eines Entscheiders steht gewöhnlich unter der besonderen zentralen Observation aller (Beschäftigten, Kollegen und Vorgesetzte). Je nachdem wie stark hoch

Read more: Charakteristik des gewöhnlich vorkommenden Führungsverhaltens

Philosophien des Führungsverhaltens

Auf der Beziehungsebene ist der Austauschsprozess gelenkt von Vertrauen, von der Tauglichkeit, dem anderen Vertrauen zu schenken respektive wie sehr man dem

Read more: Philosophien des Führungsverhaltens