Softskills24 Info

... because skills matter

Mon09162019

Last updateWed, 14 May 2014 11am

Finanzen

Repackaging - Ansprüche an eine Anleihe

Kreditbeanspruchungen mit einer Verzinsung, die sich an einem Wertpapierkorb orientiert, sind Wertpapiere mit einer festen Periode, deren Aufzins und dabei ebenfalls Wertentwicklung von

Anleger und Inflationswagnis

Das Inflationswagnis beschreibt die Fährnis, dass der Anleger im Zuge einer Geldentwertung einen Vermögensschaden erleidet. Dem Fährnis unterliegt zum einen der Realwert des existierenden

Hinblick-Selbstverwahrung und Risiken - Wertpapiere

Von einem Verlustgeschäft abgesehen, mag man jedoch auch sonstige finanzielle Defizite erfahren. Z. B. durchlaufen Selbstverwahrer sehr häufig erst nach Jahren zufällig bei der

Aktienanleihen und Kursniveau

Aktienanleihen sind mit einem typischerweise hohen, über dem Marktzinsniveau befindlichen Coupon versehene Wertpapiere, bei denen die Tilgungsprämisse en besonders ausgestaltet sind.

Anleihe und Auslosungsschuldverschreibungen

Ausstattung

Die Ausstaffierungsmerkmale einer Anleihe sind in den so bezeichneten Obligationsbedingungen (Emissionsbedingungen)

Inflationsreliabilität von Sachwerten und Inflationsrisiko

Das Inflationsrisiko beschreibt die Fährnis, dass der Investor ob einer Geldentwertung eine Vermögenseinbuße erleidet. Dem Risiko unterliegt zum einen der Realwert des gegebenen

Aktie-Verpflichtung zur Leistung

Aktien: Die Aktie ist ein Proportions- oder Mitbesitzerpapier, welches ein Mitgliedschaftsrecht des Shareholders an einer Aktiengesellschaft in einem Aktienzertifikat verbrieft.

Zertifikate aehneln in ihrer Arbeitsweise den Optionsscheinen

Unter der Notation "Zertifikate" werden im Markt zahlreiche Produkte angeboten. Je nach Emittent können Zertifikate ungeachtet komparabeler Aufmachung verschiedene Namen

Hybrid- und Aktienanleihen

Hybridanleihen
Aus der Sichtweise des Ausgebers handelt es sich im Kontext von Hybridanleihen um eine Mischform aus Eigen- und

Satzung der Aktien

In Deutschland gibt es die Nennwertaktie und die Stückaktie. Eine deutsche AG kann keinesfalls beide Aktien prägungen, statt dessen entweder ausschließlich Nennwertaktien oder bloß

Hybridanleihen und Wandelobligation

Hybridanleihen

Aus der Perspektive des Emittenten handelt es sich im Zuge der Hybridanleihen um eine Mischform aus Eigen- und Fremdkapital

Einträglichkeiten vielfältiger Wertpapiere

Die Anlagekriterien im Einzelnen: Gewissheit

Gewissheit meint: Erhaltung des angelegten Vermögens. Die Zuverlässigkeit einer Kapitaldisposition hängt von den

Anlageentscheidung - Wirtschaftslagerisiko

Bei dem Wirtschaftslagerisiko wird die Gefahr von Börsennotierungsverlusten verstanden, die als Folge auftreten, dass der Geldgeber die Konjunkturlageentwicklung nicht oder

Satzung bei Stückaktien

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es die Nennwertaktie und die Stückaktie. Eine deutsche Aktiengesellschaft darf bei weitem nicht beiderartig Aktien gestalten, sondern entweder alleinig

Die kollektive Anlage in Fonds

"Fonds" sind ganz allgemein gesprochen Besitz zur kollektiven Anlage.

Rechtlich und kommerziell können selbige Fonds sehr

Aktienbörse - Generelle Kursfortentwicklung

llliquidität obzwar Market Making ausgeübt wird - Bei etliche Wertpapieren setzen Market Maker (Emittent oder ein Dritter) meist zwar während der gesamten Ablaufzeit alle Tage fortlaufend

Währungsregulierungen - Inflationsrisiko und Realzins

Das Inflationsrisiko beschreibt die Bedrohung, dass der Anleger infolge einer Geldentwertung einen Vermögensschaden erleidet. Dem Fährnis unterliegt zum einen der Realwert des vorliegenen

Kursverfall-Risiken durch Beleihungswertschwund

Betrachten Sie bei dem Geschäftsentscheid Ihre finanziellen Verhältnisse darauf, in wie weit Sie zur Zahlung der Abgaben und bei Bedarf kurzfristigen Tilgung des Kredits auch als nächstes in

Face Value Kapital und Aktienanleihen

Aktienanleihen sind mit einem üblicherweise hohen, über dem Marktzinslevel vorliegenden Coupon ausgerüstete Wertpapiere, bei denen die Rückzahlungskondition en speziell ausgestaltet

Wertpapier - Risiken für den Eigner

Informationsantrag fremdstaatlicher Aktiengesellschaften

Gleichgültig, inwieweit fremdstaatliche Wertpapiere von der Geschäftsbank im Inland oder im Ausland zugelegt, übertragen

Transferfährnis und ausländische Debitoren

Länderfährnis und Transferfährnis

Vom Länderrisiko spricht man, sowie ein ausländischer Debitor ungeachtet eigener Solvenz auf Grund fehlender Transferfähigkeit