Softskills24 Info

... because skills matter

Wed09202017

Last updateWed, 14 May 2014 11am

Moderne Beziehung

Allgemeines zum Erwachsenenalter

Rückmeldungsbefähigung wie auch Kurzzeitgedächtnis nehmen mit zunehmendem Alter tendenziell ab. Die Größenordnung dieser Leistungsreduktion wird indessen wie im Rahmen

Wachstum und Feinmobilität im ersten Lebensjahr

Im Gebiet der Motorik erlernt das Kind im 2. und 3. Altersjahr die grundlegenden Bewegungsorganisation, wie z. B. Treppensteigen, Hüpfen, Sich-Vorbeugen, Erklettern, aufrecht

Lernerfolg - Überforderung und Unterricht

In der Differentiation der Unterrichtung erkennen heutige Pädagogen eine Gelegenheit, jegliche Schüler ihren Dispositionen entsprechend zu fördern.

Selbstvertrauen in der Vorpubertät

Falls obendrein keineswegs von einer mit der rapiden körperlichen Evolution in Erscheinung tretenden ebenfalls geschwinden intellektuellen Dynamik gesprochen werden mag,

Schulfähigkeit - Einschnitt für Kinder

Der Schuleintritt ist für Kinder im Regelfall ein wichtiger erfahrungsmässiger Einschnitt. Die Schule ihrerseits hat eine bedeutende Auswirkung auf die übrige

Intellektuelle Dynamik und somatische Entfaltung in der Vorpubertät

Sobald im Übrigen keineswegs von einer mit der flotten somatischen Entfaltung einhergehenden zudem flotten intellektuellen Dynamik gesprochen werden mag, solcherart

Der Egozentrismus eines Vorschulkindes

Die Weltanschauung des Vorschulkindes unterscheidet sich wesentlich von dem Weltverständnis des Erwachsenen. Das Kind hat einen kleinen Erfahrungsschatz und kann bislang nicht methodisch denken. Als einzigen Relationspunkt hat es sich selbst, seine Wünsche, Gefühle und Erlebnisse;

die Dinge aus Abstand sehen, sie unvoreingenommen feststellen, kann es bislang nicht.