Softskills24 Info

... because skills matter

Sun01222017

Last updateWed, 14 May 2014 11am

Self-Coaching

Beispiele für Ausgeglichenheit

Contenance oder Stress – Entschluss fassen!

Bereits beim Aufwachen am Morgen beginnt, ein Ausblick aus dem Fenster und kein Sonnenstrahl ist zu erblicken.

Das richtige Gespür um Entscheidungen zu treffen

Lass es dir noch einmal durch den Kopf gehen, oder Vorsicht vor dem Sprung ins kalte Wasser.

Welche Person kennt diese gut gemeinten Vorschläge denn

Aktives Mitgefühl und Empathie

Es ist tief in uns verwurzelt und widerfährt uns so ungeplant wie Beklommenheit. Ohne Mitleid gäbe es keine keine Uneigennützigkeit untereinander. Ein ungerührter Mensch wird meist als unliebenswürdig empfunden. Wir selbst möchten durchaus auf keinen Fall jene Gefühlsbewegung in anderen hervorrufen.

Erwachsene und Wechselphasen

Die Frage nach den besonderen Kennzeichen des Erwachsenenalters im Abgleich zum Beispiel zum Jugendlebensalter und zum Alter nicht simpel zu beantworten ist.

Stressfrei durch den Alltag

Ausgeglichenheit oder Stress – Entscheidung treffen!

Bereits beim Aufwachen morgens beginnt, ein Blick aus dem Fenster und kein Sonnenstrahl ist zu Gesicht zu bekommen.

Charakterveränderung-Effekte des Alterns

Die Effekte des Alters an sich auf die ungleichartigen mentalen Funktionen sind verschiedenartig: Die Sinnesperzeption wird unterlegener, Erwiderungszeiten ebenso wie Psychomotorik werden langsamer, Merkfähigkeit und das Gedächtnis aus jüngerer Zeit ein wenig abklingen, bei simultaner Erhaltung

Stressfrei durch den Alltag-Hilfreiche Tipps

Gelassenheit oder Belastung – Entscheidung treffen!

Schon beim Aufstehen morgens setzt es ein, ein Ausblick aus dem Fenster und kein Sonnenstrahl ist zu Gesicht zu bekommen.